Reitprojekt für die Klassenstufe 5

Jeden Donnerstag fährt eine kleine Gruppe Fünftklässler auf einen Reiterhof nach Bitburg.

Dort lernen sie, Pferde zu striegeln und zu putzen, ihnen die Hufe auszukratzen und sie zu satteln. Anschließend folgt ein Ausritt, bei dem die Kinder abwechselnd die Pferde und Ponys am Zügel führen und selbst im Sattel sitzen. Der Nutzen dieser Aktion ist beträchtlich: Die Kinder fassen Vertrauen zu sich selbst und zu den großen Tieren.